Bayer investiert 92 Mill. € in Kieler Standort

04.07.2017

Zu den Plänen von „Bayer“ 92 Millionen Euro in die Kieler Produktionsstätte für den Bereich Tiergesundheit zu investieren erklärt der Kieler CDU-Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Gesundheitsausschuss, Thomas Stritzl:

Investitionen in Millionenhöhe sichern Arbeitsplätze für die Zukunft

Investitionen nah am dreistelligen Millionenbereich zeigen die Attraktivität des Kieler „Bayer“-Standortes. Ich freue mich über den geplanten Ausbau bis 2021. Damit wird die Bedeutung der Arbeit in Kiel und die Leistung der hier tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch für die internationale Aufstellung von „Bayer“ unterstrichen. Immerhin wird hier für den Milliardenmarkt der Tiergesundheit weit mehr als die Hälfte aller weltweit vertriebenen Produkte aus diesem Bereich hergestellt. Für die Zukunft sind die hochqualifizierten Arbeitsplätze und das Know-how des Kieler Standortes gesichert. Durch die Investitionen ist in eine zukunftsfähige und umweltverträgliche Produktionsstätte wird auch das langfristig angelegte Engagement von „Bayer“ in Kiel deutlich.